Pflanzenschutz

Informationen

Neue Artikel

Sonderangebote

Pflanzenschutz

Wir konzentrieren uns in unserem Pflanzeschutzsortiment auf biologische Mittel, da wir überzeugt sind das man Hanf wie ein Nahrungsmittel behandeln sollte. Bei chemischen Pflanzenschutzmittel ist es nicht zu vermeiden, das Rückstände in der Pflanze zurück bleiben. 

Wenn biologische Mittel richtig angewendet werden braucht es keine "chemische Keu...

Wir konzentrieren uns in unserem Pflanzeschutzsortiment auf biologische Mittel, da wir überzeugt sind das man Hanf wie ein Nahrungsmittel behandeln sollte. Bei chemischen Pflanzenschutzmittel ist es nicht zu vermeiden, das Rückstände in der Pflanze zurück bleiben. 

Wenn biologische Mittel richtig angewendet werden braucht es keine "chemische Keule", Voraussetzung ist das man die Pflanzen gut beobachtet und bei Problemen rechtzeitig eingreift.

Wir unterscheiden 3 verschiedene Pflanzenschutzgruppen: Biologische Spritzmittel (Insektizide) gegen Insekten, Bioloigische Spritzmittel (Fungizide) gegen Pilze und lebende Nützlinge gegen Insekten

Biologische Spritzmittel (Insektizide) gegen Insekten:

Beim Einsatz von biolgischen Insektiziden ist es wichtig zu wissen, welches Insekt wir bekämpfen wollen und wie stark der Befall ist. Wichtig ist auch das dine Behandlung mehrmals wiederholt wird, um wirklich alle Insekten zu erwischen, vor allem solche die erst nach einer Behandlucng schlüpfen, den die Eier der Insetkten sind gegen die meisten Spritzmittel immun. Hier ein paar Beispiele von Insekten und wie man sie bekämpft:

  • Trauermücken: schwacher Befall; Bekämpfung mit Solbac, starker Befall mittels Traunem

  • Spinnmilben: schwacher Befall; Bekämpfung mit Natural, starker Befall mittels Kombination Natural und Sanoplant, bei sehr starken Befall; eine Mischung von Natural, Sanoplant und Promanal

  • Weisse Fliegen:  schwacher Befall; Bekämpfung mit Natural, starker Befall mittels Kombination von Neem und Sanoplant

  • Thripse: Sanoplant

  • Blattläuse: schwacher Befall; Bekämpfung mit Natural, starker Befall mittels Kombination von Natural und Sanoplant

  • Rostmilben: Schwefelbehandlung mittels Schwefelvaporisator


Biologische Spritzmittel (Fungizide) gegen Pilze:

Hier unterscheiden wir zwischen präventiver und akuter Behandlung. Die grössten Schäden richten echter und falscher Mehltau und  der Schimmelpilz (Botrytis) an.

Gegen Mehltau:

Präventiv (bei hoher Luftfeuchtigkeit und hohem Befallsdruck): Fenicur

Akut (wenn der Pilz schon ausgebrochen ist): Vor der Blüte; Airone und Cupromaag

Gegen Schimmel: Hydroliq


Lebende Nützlinge gegen Insekten:

Nützlinge sind eine gute Ergänzung zu biologischen Spritzmittel, zum Beispiel nach einer Behandlungsphase, sie können wie eine "Security" in der Anlage ausgebracht werden um auch noch die letzten Insekten zu vernichten und zu verhindern das der Befall wieder Überhand nimmt. Wichtig ist das man die Nützlinge nicht bei einem zu starken Befall einsetzt, da sie dann keine grosse Wirkung entfalten können und völlig überfordert sind.

Die einzigen Ausnahmen sind Solbac (Bacillus Thuringensis) und Traunem (Nematoden) gegen Trauermücken.

Mehr

Pflanzenschutz Produkt Kategorie